CD-Release im Herbst 2020

Solo-CD

 

Mit

Eric Schneider, Klavier

Andreas Nachtsheim, Theorbe

Lorenzo Romano, Komposition und Elektronik

Aigerim Seilova, Komposition und Elektronik

 

 


CD Release im Sommer 2020

Joel Bons "Thirty Situations" mit Ed Spanjaard und dem Nieuw Ensemble Amsterdam

 


CD Release im Sommer 2020

Karlheinz Stockhausen

Pietà

mit Marco Blaauw, Trompete

 


Ungekürzte Hörbuch-Inszenierung komplett in 3D Sound

Mit dieser szenischen Lesung erscheint ein aufwendig produziertes 3D-Hörbuch mit einem fesselnden Soundtrack aus Musik und Sounddesign. Sprecher Tom Vogt, bekannt u. a. als die Stimme von Colin Firth, Clive Owen und Laurence Fishburne, liest die dramatische Geschichte mit packender Genauigkeit und brillanter Flexibilität. Abwechselnd dazu erzählt die Autorin selbst mit faszinierender Lebendigkeit von der dunklen Vergangenheit des Labyrinths.

Musik, Sounddesign, Produktion & Regie: German Wahnsinn Team. Special thanks to Javier Navarrete for giving us permission to rearrange and use his masterpiece »Mercedes’ Lullaby«. Gastmusiker: Cello: Fidi Steinbeck, Gesang: Pia Davila Sprachschnitt: studio_wort, Berlin Produktdesign: Coverartwork: ZERO Werbeagentur, München, nach einer Idee und unter Verwendung einer Illustration von Sarah J. Coleman. Schwarz-Weiß Illustrationen: © Allen Williams. Hörbuch-Gestaltung: Andrea Pieper

 

Infos zum Hörbuch

Autoren: Cornelia Funke & Guillermo del Toro

Gelesen von: Tom Vogt & Cornelia Funke

Ungekürzte Lesung: 423 Minuten

Formate: 1 MP3-CD in einer aufwendig gestalteten Verpackung mit Silberfolie veredelt oder als Download

 

Die aktuelle CD des Hamburger Bachchor ist  zu den regulären Öffnungszeiten der Kirche im Petri-Shop erhältlich.

 

Im Wechsel mit Lesungen deutscher Lyrik, gelesen von Daniel Kaiser, Liedern, gesungen von Pia Salome Bohnert, mit Klavier- und Orgelimprovisationen erklingen Abendlieder wie „Der Mond ist aufgegangen”, „Kein schöner Land in dieser Zeit” oder „Nun ruhen alle Wälder” sowie Motetten von Reger, Rheinberger und Stanford.